Panel öffnen/schließen

Der Nikolaus war in Neuried unterwegs

Apfel, Nuss und Mandelkern essen alle Kinder gern. Und wenn dann noch der leibhaftige Nikolaus diese vorbeibringt, dann strahlen sogar große Kinderaugen und kleine Herzen schlagen höher. Der Neurieder Nikolaus besuchte erstmals den Kinderhort der Gemeinde. Einwandfrei wurde dort der „Knecht Ruprecht“ vorgetragen, Lieder gesungen und einige trauten sich, auf ihrem Instrument dem Nikolaus ihr Können zu zeigen. Dafür überreichte der Nikolaus den Grundschülern große Schüsseln für ihre Gruppen mit Obst und kleinen Süßigkeiten.

Zaghafter ging es da dann in der Gemeindebücherei zu, als der Nikolaus den jüngeren Kindern aus dem Buch "Frohes Fest, Kleines Muffelmonster!" von Julia Boehme vorlas. Mit seiner herzlichen Art und den eigenen Kommentaren zu den Bildern gewann der Nikolaus aber schnell die Kleinen für sich. Lebhaft plappernd scharten sie sich um ihn und erzählten am Schluss von anderen Büchern, die sie auch mochten.

Weitere Nachrichten