Panel öffnen/schließen

Viertausend Kilometer mehr geradelt

Mehr als 30 Tausend Kilometer hat die Gemeinde Neuried zusammengeradelt, das sind fast 4000 Kilometer mehr als im Vorjahr. Insgesamt beteiligten sich an dem dreiwöchigen Event 95 aktive Teilnehmer in 8 Teams und vermieden so 4.313,0 kg CO2.

Für diese Leistung, die in den vier Jahren, die Neuried am Stadtradeln teilnimmt, stetig anstieg, bedankte sich 1. Bürgermeister Harald Zipfel stellvertretend bei vier Teilnehmern herzlich. Als Einzelteilnehmerin bei den Damen hat Dorothea Lampe 510 Kilometer und bei den Herren Jürgen Tonk 1.270 Kilometer zurückgelegt und erhielten neben einem Gutschein die Urkunde in Gold. Ebenfalls eine Urkunde in Gold erhielt die Musikschule Neuried als das fahrradaktivste Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer. Christoph Peters und Robert Merdzo brachten gemeinsam 724 Kilometer zusammen. Besonders die Arbeitswege schlugen dabei zu Buche: „Da kommt einiges zusammen“, so Robert Merdzo, der alles mit seinem Rennrad zurücklegte.

Das mit Abstand größte Team mit 33 Teilnehmern legte auch die meisten Kilometer zurück: 8.585 Kilometer gehen auf das Konto der Pfarrei St. Nikolaus. Dafür gab es mit der Urkunde in Gold für diese Kategorie einen großen Korb Schokolade für die Teilnehmer, den Franz Saller stellvertretend in Empfang nahm.

Er nutzte die Stadtradeln-Zeit, um seinen Arbeitsweg um eine schönere Strecke zu verlängern. In einem waren sich aber alle Teilnehmer einig: „Man achtet in dieser Zeit bewusster darauf, das Fahrrad zu nutzen“, sagte Dorothea Lampe.

Weitere Nachrichten