Panel öffnen/schließen

Zwei Neurieder Ehrenamtliche geehrt

(c) Landratsamt München

Gisela Meyer und Dr. Richard Aulehner wurden Ende März stellvertretend durch den Landrat Christoph Göbel für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.

Gisela Meyer bekam das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihre langjährigen Ehrenämter. Bis 2014 war sie insgesamt 27 Jahre in der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus als Pfarrgemeinderätin tätig. Seitdem ist sie ehrenamtliche Pressereferentin der Pfarrgemeinde. Für ihr 18jähriges Ehrenamt als Gemeinderätin der CSU bekam sie bereits die Bürgermedaille der Gemeinde Neuried und wurde nun auch dafür durch den Landrat geehrt.

40 Jahre Dienst bei der Wasserwacht leistet Dr. Richard Aulehner bereits und ein Ende zeichnet sich nicht ab. Neben seiner praktischen Arzttätigkeit ist Aulehner seit 1999 leitender Chefarzt der Kreisverbandes Starnberg, dessen Vorstand er seit 20 Jahren innehat. Gemeinsam mit seiner Frau fährt er als Notarzt in Gauting und Starnberg und bildet dafür auch aus. Zusätzlich veranstaltet er das Kraillinger Gesundheitsforum. Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland hat er sich hart erarbeitet.

Die Gemeinde Neuried dankt den Ehrenamtlichen für ihren unermüdlichen Einsatz für das Gemeinwohl und gratuliert zu den Ehrungen.

Weitere Nachrichten