Geimpft ins neue Schuljahr mit „Back to School“

    Impfaktion zum Schulbeginn in allen Impfzentren des Landkreises Das Ferienende naht und der Landkreis München bietet zum Start in ein sicheres Schuljahr 2021/2022 einen „Back to School“-Impftag an. Die Aktion findet statt am Montag, 13. September 2021, in allen Impfzentren des Landkreises München. Impfwillige Schülerinnen und Schüler erhalten dabei Freikarten verschiedener Freizeitaktivitäten – solange der Vorrat reicht.

    Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren können sich am letzten Ferientag zu den regulären Öffnungszeiten – ohne Voranmeldung und ohne Termin – ihre Erstimpfung abholen und erhalten eine Freikarte für eines mehrerer attraktiver Freizeitangebote im Landkreis. Die Freikarten werden kostenlos zur Verfügung gestellt von Jochen Schweizer, dem Autokino Aschheim, der Bavaria Filmstadt, dem Phönixbad Ottobrunn, dem Freizeitbad aquariush sowie den Kinos Ottobrunn/Haar (Filmstudio). Jedes Impfzentrum hat Freikarten aller Kooperationspartner vor Ort, die Ausgabe erfolgt solange der Vorrat reicht.
    Ausführliche Beratung
    Es besteht vor Ort die Möglichkeit für eine ausführliche medizinische Beratung. Unter 18-Jährige erhalten ausschließlich die Impfstoffe von BioNTech oder Moderna, die für Personen ab 12 Jahren zugelassen sind. Unter 16-Jährige müssen in Begleitung eines Elternteils/Sorgeberechtigten kommen.
    „Es ist uns besonders wichtig ein umfangreiches Impfangebot für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zu schaffen, nachdem die STIKO eine allgemeine Impfempfehlung für diese Altersgruppe ausgesprochen hat. Eine Impfung gegen COVID-19 bedeutet mehr Sicherheit im Schulalltag und in der Freizeit, denn jede Immunisierung liefert einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Kooperationspartnern aus unserem Landkreis, die die Impf-Sonderaktion so großzügig mit Freikarten unterstützen“, so Landrat Christoph Göbel.
    Bundesweite Aktionswoche
    Der „Back to School“-Impftag des Landkreises findet im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft statt. Die offizielle Projekt-Website des Bundes ist online unter www.hierwirdgeimpft.de

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.