Panel öffnen/schließen

Der Unruhestand wird wohl unruhig bleiben

Mit 75 Jahren hört Wolf Strehler endgültig auf, im Dienst der Gemeinde tätig zu sein.

13 Jahre lang, von 1990 bis 2003, war er Mitglied des Gemeinderates und bis 2002 auch 2. Bürgermeister. Aber damit war noch lange nicht Schluss, um sich weiter für seine Gemeinde einzusetzen: bei jeder Wahl war er ein verlässlicher und versierter Wahlhelfer und vor allem eine beliebte Informationsquelle.

Seit 2011 war Wolf Strehler als Sicherheitsbeauftragter bei der Gemeinde beschäftigt und packte bei allen Veranstaltungen auch tatkräftig mit an. Nun kann er endlich seiner großen Leidenschaft dem Reisen ungehindert nachgehen. Die Gemeinde Neuried wünscht ihm dafür viel Sonnenschein, immer nette Mitreisende und schöne Erlebnisse!

Weitere Nachrichten