Panel öffnen/schließen

Gut besuchte Bürgerversammlung in wieder eröffneter Mehrzweckhalle

Etwa 200 Interessierte besuchten die diesjährige Bürgerversammlung am 07.11.2019 in der wieder eröffneten Mehrzweckhalle. Neben dem Rechenschaftsbericht des Bürgermeisters mit den Hauptthemen Wiedereröffnung der Mehrzweckhalle, Teilneubau der Grund- und Musikschule, Baugebiete an der M4 sowie Planungen der Ortsmitte standen auch die Sachstandsberichte aus den Abteilungen des Rathauses, der Polizeiinspektion 46 aus Planegg, Anträge aus der Bürgerschaft und der Vortrag des Landrates Christoph Göbel auf dem Programm.

Der drohende Kiesabbau in Forst Kasten wurde vor allem mit Landrat Göbel rege diskutiert. Während Bürgermeister Zipfel, wie schon in der vergangenen Gemeinderatssitzung am 22.10.2019, den Kiesabbau hinsichtlich der Erhaltung der Naturerholungsräume und aktiven Klimaschutz ablehnt und dafür Zustimmung vom Publikum erhält, stellt Landrat Göbel allein die Ausschreibung infrage und setzt sich für die bereits ansässige Firma Glück ein, da diese ein unterirdisches Förderband betreibt und somit den Verkehr mit LKW durch die Ortschaften geringhalten kann. Viele Bürger stellten Fragen und teilten dem Landrat ihre Meinungen und Befürchtungen mit.

Nach der Aussprache mit Landrat Göbel und den Vorträgen der Verwaltung wurden die eingegangenen Anträge aus der Bevölkerung behandelt. Neun Anträge über die Themen Anmietung von Veranstaltungsräumen, digitaler Abfallkalender, Öffnungszeiten der Verwaltung, bienenfreundliche Flächen der Gemeinde, Rückschnitt von Hecken und öffentlicher Personennahverkehr wurden vorgetragen und behandelt. Nach drei weiteren Bürgeranfragen konnte die Bürgerversammlung um 23:00 Uhr beendet werden.

Weitere Nachrichten