Panel öffnen/schließen

Das Rathaus ist umgezogen

Der Umzug des Neurieder Rathauses ist zum größten Teil geschafft. Eine Fotostrecke zeigt den Umzug.

Im Hainbuchenring 9 - 11 hat die Gemeinde Neuried die 1. Etage angemietet, die nun für die Bürgerinnen und Bürger barrierefrei erreichbar ist. Damit sind auch das Standes- und Ordnungsamt sowie die Kindertagesstättenverwaltung mit den anderen Ämtern wieder vereint.

Die Öffnungszeiten sowie die Durchwahlen bleiben gleich.

Das Bauamt bleibt noch in den Containern hinter dem Rathaus, bevor es voraussichtlich im April in das dann „Alte Rathaus“ umzieht.

  • 22..02., 7.45 - es geht los
  • Schön war es hier, aber doch sehr beengt und nicht barrierefrei
  • Hier kommt die Verwaltung nun unter
  • Kein Durchkommen mehr zu manchen Büros
  • Die Lastwagen stehen Schlange
  • Endlich ist das Rathaus barrierefrei
  • Noch warten hier die Möbel auf ihren Aufbau, ab dem 26. Februar ist dies Ihr Wartebereich - aber gewohntermaßen für keine lange Zeit!
  • Die Hausmeister kümmern sich darum, dass Sie die richtigen Ansprechpartner finden
  • Das sieht doch schon aus, als könnte hier bald gearbeitet werden
  • 21.02.2019, 11.55 Uhr - die letzten Bürger verlassen das Alte Rathaus
  • Ganz schön viel zum Schreddern
  • Auch die Pflanzen kommen mit
  • Das kommt als erstes mit
  • Jahrelang war dieser altertümliche "PaterNoster" die Aufbewahrungsstelle für alte Steuerakten im Rathaus - eine echte Rarität
  • Insgesamt wurden 1.000 Kartons gepackt und müssen am Montag auch wieder ausgepackt werden
  • Fünf mal fuhren je 16 Tonnen Rathaus durch Neuried
  • Selbst am Samstag Vormittag fanden Schweißarbeiten am Treppenhaus-Geländer statt
  • Der Chef kann am Montag wieder anfangen
  • Am neuen Infopoint bekommen Sie Antworten auf Ihre ersten Fragen
  • Die ersten Büros sind schon bezogen
  • Auf die EDV wartet jede Menge Kabelsalat
Weitere Nachrichten