Panel öffnen/schließen

Kindergarten Haderner Weg ist „Haus der kleinen Forscher“

"Läuft Wasser bergauf?", "Wie können wir ein Haus aus Plastikflaschen bauen?" Fragen aus der Lebensumwelt von Kindern bieten vielfältige Anlässe zum Forschen und Entdecken. Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" setzt sich für die frühe Bildung von Kindern im Kita-, Hort- und Grundschulalter in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ein. Sie unterstützt pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei, die Fragen, Ideen und Anregungen der Kinder aufzugreifen, um Kinder auf Ihrer Entdeckungsreise durch die Welt der alltäglichen Phänomene bestmöglich zu begleiten.

Die Pädagoginnen des Kindergartens Haderner Weg haben sich auf den Weg gemacht und forschen bereits regelmäßig mit den Mädchen und Jungen. Daher bekamen Sie die Urkunde des Bundesministeriums für Forschung und Bildung.

Freudig überreichte 1. Bürgermeister Harald Zipfel die Urkunde. „Ich bin hoch erfreut, dass der Kindergarten sich die Mühe gemacht hat und neben der Arbeit mit den Kindern auch alles dokumentiert hat, um die Bezeichnung „Haus der kleinen Forscher“ führen zu dürfen.“, lobte er die Kindergartenleiterin Sandra Huber und ihre Kollegin Anke Hartung, die das Projekt federführend betreuen.

„Wir freuen uns deshalb sehr, Ihre Einrichtung als "Haus der kleinen Forscher" zu zertifizieren. Ihre Einrichtung hat in allen vier Qualitätsbereichen überzeugt und wurde deshalb als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Wir gratulieren dazu herzlich und wünschen allen Kindern und Erwachsenen weiterhin viele spannende Entdeckungen und erkenntnisreiche Momente!“, so die Gratulation des Ministeriums.

Auch die Gemeinde Neuried wünscht den kleinen Forschern und Forscherinnen weiterhin viel Spaß und Neugier am Entdecken.

 

  • 1. Bürgermeister Harald Zipfel, Kindergartenleiterin Sandra Huber und Anke Hartung sind stolz auf die Zertifizierung
Weitere Nachrichten