Panel öffnen/schließen

Die Maibaumfahne weht wieder zum Trost

Für viele ist unser Maibaum mit seiner Fahne ein Zeichen für das glückliche Leben in seiner Heimat. Der maibaumverein e.V. hat sich in Absprache mit dem 1. Bürgermeister entschieden, die Fahne als ein Zeichen des Trostes und der Zuversicht bereits jetzt im März an unserem Maibaum zu hissen und sie bis zum Ende der aktuellen Krise hängen zu lassen. Alle hoffen inständig, dass wir sie Ende April wieder abhängen und dann alle gemeinsam nach einem Frühschoppen am 1. Mai wie gewohnt zum Mittagsläuten und unter Begleitung der Bayernhymne hissen können.

Und so weht sie heute wieder vor einem wunderbaren weiß-blauen Himmel, Danke an die Freiwillige Feuerwehr und den Maibaumverein!

Weitere Nachrichten