Panel öffnen/schließen

Kostenlose Coronavirus-Testmöglichkeit in Gemeinde Neuried

BU: Prof. Dr. Horst Domdey (BioM), Carmen Kuchenbecker (Mikrogen), Tanja Mair und Jennifer Ziegler (MVZ Martinsried) präsentieren 1. Bürgermeister Harald Zipfel (links im Bild) die barcodierten Test-Sets, wie sie bei der Test-Aktion verwendet werden. © Gemeinde Neuried

Die Gemeinde Neuried organisiert zusammen mit dem Neurieder Unternehmen Mikrogen, dem Medizinischen Versorgungszentrum Martinsried und der ebenfalls in Martinsried ansässigen Biotechcluster-Organisation BioM eine Teststelle für eine Reihenuntersuchung:

am Freitag, den 3. Juli und Samstag, den 4. Juli

in der Mehrzweckhalle der Gemeinde Neuried, Am Haderner Winkel 2

Mit großem personellem Aufwand durch Mitarbeiter der Gemeinde und ehrenamtlichen Helfer*innen aus der Bevölkerung sollen innerhalb von 15 Stunden 1.000 Personen getestet werden. Es wird dabei sowohl ein Rachenabstrich für die akute Erkrankung als auch ein Bluttest auf Antikörper durchgeführt. Von der großen Testung werden sich Erkenntnisse über die Immunität und die mögliche Dunkelziffer der Infektionen erhofft. Dabei wird auch erprobt, wie im Ernstfall solche Tests effizient durchgeführt werden könnten und die Rückmeldung an die Erkrankten möglichst schnell erfolgen kann.

Anmeldung und weitere Informationen hier: www.bio-m.org/covid-19/corona-testaktion-neuried

Weitere Nachrichten