Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Neuried  |  E-Mail: poststelle@neuried.de  |  Online: http://www.neuried.de

Startseite

Wo alles begann
Vor teilweise dreizehn bis vor acht Jahren standen die heutigen Schulabsolventen der Gemeinde Neuried hier mit ihren Schultüten – nun haben sie ihren Schulabschluss in der Tasche.1. Bürgermeister Harald Zipfel hat dieses Jahr alle Schulabsolventen aus dem Gemeindegebiet eingeladen, um ihnen dazu  ...mehr
Blick aufs Neurieder Dorffest 2016
Das 12. Neurieder Dorffest war wieder ein voller Erfolg! Bis fünftausend Besucher tummelten sich über den Tag verteilt auf der Gautinger Straße. Es war aber auch viel für jede Altersklasse geboten. Gerade im südlichen Teil der Festmeile konnten sich die Kleinen unter den Besuchern bei Wasserspielen, Karussellfahrten und auf der der Kletterwand austoben. Gut besucht waren auch die Pfadfinder, die Stühle zum Selbstbauen anboten. Auch kulinarisch war für jeden etwas dabei. Von Kaffee und Kuchen über Waffeln und Donuts bis zu Steaksemmeln, Würsteln, Chinesischen und Türkischen Spezialitäten, Hendl und vegetarischen Speisen wurden alle Wünsche erfüllt.
Die Neurieder Vereine konnten sich an ihren Infoständen vorstellen und für sich werben. Auf diese Art hat die Musikschule Paten für fast alle ihre dringend nötigen Orchesterstühle gewonnen. Auch die neuen Vereine, die Stark-Stiftung und der Helferkreis Asyl WiN e.V., konnten sich erstmals präsentieren.
Aber ein Dorffest ohne Musik wäre nur halb so schön und so spielten auf den beiden Bühnen ab der Eröffnung um zwölf Uhr bis nachts um zwei die verschiedensten Bands. Die Blasmusik eröffnete mit dem Bürgermeister und dem Dorffestkomitee das Dorffest mit dem Dorffesthit „Sommer, Sonne, Dorffest“ nach Helge Schneider. Durchgehend wurde das Dorffestlied von allen Bands in verschiedensten Intonierungen gespielt. Ensembles der Musikschule und Kindergärten konnten ihr Können auf den Bühnen zeigen. Großen Zulauf und viel Applaus bekam „Fancy Townhall and friends“, die Rathausband mit Bürgermeister Harald Zipfel, der Wirtschaftsbeauftragten Christiane Loge und dem Geschäftsleitenden Beamten Alois Sailer unterstützt durch Christoph Peters von der Musikschule, Andreas Porsch, Michi Forster und Michael Samay. Ein voller Erfolg war auch wieder die ruhige Stunde in der Dorfkirche, die hohen Besuch des Tölzer Männerchors bekam. Dabei wurden Spenden in Höhe von 430 Euro gesammelt, die der Renovierung der Dorfkirche zu Gute kommen soll.
Danach ging es auf den Bühnen hoch her mit der Unterbiberger Hofmusik, Junky Moose und der Högl Fun Band.
Mit Einbruch der Dunkelheit wurde das Cafe Vor Ort mit farbenfrohen Kinderbildern zum Thema Energie und Klimaschutz angeleuchtet. Die wandernde Lichtprojektion der Klima.Energie.Initiative Landkreis München projizierte die Bilder unter dem Motto „Neuried leuchtet“.
Nun müssen die Neurieder wieder zwei Jahre warten, bis sich ihre Ortsmitte in eine Festmeile verwandelt.  ...mehr
Übergabe Förderbescheid
1. Bürgermeister Harald Zipfel freut sich gemeinsam mit Katharina Reichel, Regionalmanagerin, am heutigen Montag, 11. Juli 2016 den Förderbescheid in Höhe von 123.379,- Euro vom Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und Finanzstaatssekretär Albert Füracker für das Regionalmanagement Sü  ...mehr
Im Heimgartenweg wurde ein illegales Bordell betrieben. Seit Frühjahr 2016 gingen darüber Beschwerden bei der Polizei ein. Die Anwohner der angrenzenden Häuser hatten darüber informiert, da ihnen die regen Besuche auffielen.Angemietet wurde das Objekt als Unterkunft für polnische Mitarbeiter ei  ...mehr
Asyl in Neuried
Ein Stück Integration ist gelungen! Nach dem Motto „gemeinsam Essen verbindet“ luden bei wunderschönem Sommerwetter die Neurieder Asylbewerber ihre Nachbarn zum Grillen ein. Die elf Bewohner der Unterkunft im Kraillinger Weg sind nach vier Wochen auf die Bevölkerung zugegangen und haben gemei  ...mehr
Schulweghelfer
Es ist jeden Morgen wieder ein schöner Anblick, wenn unsere Schulkinder zu Fuß, mit ihren Rollern und auf ihren Rädern den Schulweg zurücklegen. Schon von weitem hört man das Lachen und fröhliche Geplapper, das auf dem Heimweg oft noch freudiger klingt. Und so soll es doch auch bleiben! Leider  ...mehr
Grüngutannahme
Die Grüngutannahme in der Gautinger Straße 53 ist ab 27. Juni wieder geöffnet. Dort können Sie montags und freitags von 16 - 19 Uhr Rasen- und Heckenschnitt abgeben. Zusätzlich steht Ihnen die Möglichkeit zur Entsorgung am Wertstoffhof zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung.  ...mehr
Das Finale zum Bürgerbeteiligungsprozesses Ortsmitte steht an
Seit Januar läuft der Dialogprozess Ortsmitte mit reger Beteiligung der Bürgerschaft auf Hochtouren. Überdurchschnittlich viele Teilnehmer nahmen an der Auftaktveranstaltung und der Ortsverführung teil. Beim Kreativtag im März kamen 50 Neuriederinnen und Neurieder und brachten ihre Ideen und Vo  ...mehr
Das Landratsamt hat ein Haus im Kraillinger Weg als Unterkunft für Asylbewerber angemietet. Dort sind am Mittwoch, dem 25. Mai elf Männer eingezogen. Diese haben bereits einige Zeit in einer Erstaufnahmeeinrichtung verbracht. Ihnen wurde ein Gesundheitszeugnis ausgestellt und auch ihre Personalien  ...mehr
Landkreis München startet Warn-App KATWARN
Meldungen über Schadensereignisse direkt aufs Handy  ...mehr
Steckdosenleiste
In Neuried verstärkt das Bayernwerk gezielt einzelne 110-kV-Hochspannungsmasten der Leitung zwischen Karlsfeld und Kochel am See. Mit den vier in Neuried geplanten Mastverstärkungen reagiert das Bayernwerk auf die Annahme zunehmend auftretender extremer Witterungsbedingungen mit erhöhten Eis- und Schneelasten.  ...mehr

drucken nach oben